MdB Dirk Wiese informiert sich im Kolping-Trainingszentrum

Olsberg. „Das ist heute mal ein Termin bei Ihnen, wo ich nur sagen kann, Sie sind auf einem sehr guten Weg und ich bin von Ihrer Ausstattung und Ihren Angeboten beeindruckt!“ So fasste der SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese seine Eindrücke und den Meinungsaustausch zusammen, zu dem er sich jetzt mit Vertretern der Kolping-Bildungszentren Südwestfalen im Ausbildungs- und Trainingszentrum in Olsberg traf.

Unternehmertag am Mittwoch im Kolping-Trainingszentrum

Olsberg. Unternehmer, Personalverantwortliche und Ausbilder sind am Mittwoch, 3. Juli, 14 bis 18 Uhr, in das Kolping Ausbildungs-und Trainingszentrum nach Olsberg, Bahnhofstraße 41, eingeladen. Unter dem Titel: Upgrade im Trainingszentrum!“ prä-sentiert die Ausbildungsstätte ihre Werkstätten und Ausbildungsmöglichkeiten. Im Mittelpunkt stehen dabei die neuen CNC-Maschinen, die digitale Schweißtechnik und das Elektrolabor, sowie die modernen Schulungsräume.

Kolping-Trainingszentrum stockt Ausstattung auf

Ausbildungsstätte präsentiert sich mit einem Unternehmertag am 3. Juli Olsberg. Eine wertvolle Fracht kam in diesen Tagen im Ausbildungs- und Trainings-zentrum in Olsberg an. Die Weiterbildungsstätte hat mit sechs neuen CNC-Fräs- und einer CNC-Drehmaschinen ihr Angebot deutlich verbessert. „Darüber hinaus haben wir in den letzten Monaten unser Elektrolabor neu ausgestattet, digitale Schweißge-räte angeschafft, unsere PC‘s ausgetauscht und in den Schulungsräumen Multi-Touch-Bildschirme aufgestellt. Wir wollen mit diese Ausstattung den Anforderungen der Digitalisierung im technisch-gewerblichen Bereich begegne und ein qualitativ hochwertiges Bildungsangebot für die Betriebe in unserer Region machen!“, freut sich Standortleiter Herbert Milisavljevic.

Kolping-Trainingszentrum freut sich über Spende des BANG-Hochsauerland e.V.

Olsberg. Der zweite Vorsitzende des BANG Hochsauerland e.V., Marko Kieschnik, ließ es sich nicht nehmen, die Spende für das Kolping Ausbildungs- und Trainingszentrum in Olsberg persönlich zu übergeben. „Wir nutzen als „Berufliches Ausbildungsnetzwerk im gewerblichen Bereich – BANG“ das Zentrum in Olsberg für die Ausbildung unserer angehenden Industrie-Fachkräfte. Da freuen wir uns selbstverständlich, wenn wir aus Mitteln des Vereins die qualitativ hochwertige Ausstattung des Zentrums weiter verbessern können!“

Schweißen für junge Landwirte

Brakel. In Zusammenarbeit mit dem Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband e.V. Kreisverband Höxter und der Kolping Bildungs-Consulting wurde bereits zum zweiten Mal ein exklusives Projekt durchgeführt: Schweißen für junge Landwirte. Stattgefunden hat dieses in der Schweißkursstätte des Kolping-Berufsbildungswerkes in Brakel. An einem Tag lernten die Teilnehmer grundlegende Schweißtechniken kennen, um diese an der Fertigstellung eines eigenen Werkstattwagens anzuwenden. Ziel war es, den Teilnehmenden die selbstständige Instandhaltung ihrer Geräte und Maschinen zu ermöglichen.

Dr. Stefan Nacke MdL besucht Kolping-Einrichtungen

„Diese Innovationskraft ist beeindruckend!“ Olsberg/Meschede. Politik trifft Praxis: Dr. Stefan Nacke hat mit dem Ausbil-dungs- und Trainingszentrum Olsberg und dem Berufsförderungszentrum in Meschede zwei Einrichtungen des Kolping-Bildungswerkes Paderborn be-sucht. In den Gesprächen vor Ort zeigte sich der Landtagsabgeordnete be-geistert von den praxisnahen Konzepten: „Diese Innovationskraft ist beein-druckend! Kolping ist in der Region mit vielfältigen Angeboten nah an den Be-dürfnissen der Menschen, für deren Anliegen hier passgenaue Lösungen entwickelt werden“, so Nacke.

1 2 3 4