Kolping-Trainingszentrum stockt Ausstattung auf

Olsberg. Eine wertvolle Fracht kam in diesen Tagen im Ausbildungs- und Trainingszentrum in Olsberg an. Die Weiterbildungsstätte hat mit sechs neuen CNC-Fräs- und einer CNC-Drehmaschinen ihr Angebot deutlich verbessert. „Darüber hinaus haben wir in den letzten Monaten unser Elektrolabor neu ausgestattet, digitale Schweißgeräte angeschafft, unsere PC‘s ausgetauscht und in den Schulungsräumen Multi-Touch-Bildschirme aufgestellt. Wir wollen mit diese Ausstattung den Anforderungen der Digitalisierung im technisch-gewerblichen Bereich begegne und ein qualitativ hochwertiges Bildungsangebot für die Betriebe in unserer Region machen!“, freut sich Standortleiter Herbert Milisavljevic.

 

Bei einem Unternehmertag am 3. Juli 2019, ab 14.00 Uhr, unter dem Titel: „UPGRADE im Ausbildungs- und Trainingszentrum“, sind die Geschäftsführer, Personalverantwortlichen und Ausbilder aus den Betrieben in der Region eingeladen, sich ein Bild von der neuen (und vorhandenen) Ausstattung im Trainingszentrum zu machen. Von besonderem Interesse dürfte an diesem Tag auch ein Schweißsimulator sein, der in Zusammenarbeit mit der Firma WELD Plus vorgestellt wird. „Schweiß-Innovation zum Kennenlernen und Ausprobieren – nicht nur für Fachleute!“, verspricht Schweißwerkmeister Dennis Bartsch.

 

Unser Foto zeigt das Abladen der CNC-Drehmaschine.