Warenwirtschaft, Werbung und Verkaufsförderung

Schwerpunkt:

Werbung und Verkaufsförderung und Warenwirtschaft

Inhalte: 

Arbeitsplatzbezogenen Warenbedarf ermitteln und Bestellungen einleiten, Inventur durchführen, Zahlungsvorgänge bearbeiten, Dienstleistungen berechnen, verschiedene Werbemittel und Marketing kennenlernen, Dekoration.

 

Gesamtdauer des Moduls:  24 Wochen

Theorieanteil:                        8 Wochen

Praxisanteil:                          8 Wochen

Praktikum:                             8 Wochen in Ihrem Betrieb

 

Zertifizierung:

Die Maßnahme ist nah AZAV zertifiziert und eine Förderung durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter ist möglich.

Kosten:

bis zu 100 % getragen durch die Agentur für Arbeit

 

Prüfung:

Jede Teilqualifikation endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer und einem Zertifikat. Die Absolvierung aller Teilqualifikationen berechtigt zur Prüfungsanmeldung „Fachkraft im Gastgewerbe“